Wir benützen Cookies um unsere Services zu verbessern. Durch die Benützung unserer Services akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung. Einverstanden

Ich bin dabei – und du?

Erfahrung fürs Leben sammeln. Zivildiener im Seraphischen Liebeswerk sind eine wichtige Unterstützung bei der Betreuung von Menschen mit Behinderungen.
Im Mai startet das slw* mit zahlreichen 16/1-Bogen-Plakaten und beleuchteten City Lights einen unübersehbaren Aufruf in ganz Tirol für den Zivildienst im slw.
„2019 wurde das slw 130 Jahre alt. Dieses Jubiläum haben wir genutzt, um Menschen aus dem slw vor den Vorhang zu bitten. Exemplarisch teilten uns Paul, Ilayda, Martin und Helmtraud ihre Botschaften mit. Sie sagten, wer sie sind: „Ich bin wie du.“ Paul, Ilayda, Martin und Helmtraud waren dank der großartigen Unterstützung der Heimatwerbung auf Plakaten in ganz Tirol sichtbar, und ihre Botschaft hatte eine langanhaltende Wirkung“, erklärt Teresa Kier, „Nun will das slw im Bereich Recruiting neue Wege einschlagen und in der Öffentlichkeit präsenter werden. Deshalb ist es nur logisch, dass wir die Kooperation mit der Heimatwerbung fortsetzen.
Wir sind sicher, dass unsere aktuelle Kampagne zum Thema Zivildienst einen genauso starken Effekt erzielt wie die erste Kampagne.“

*das slw Soziale Dienste der Kapuziner ist ein Tiroler Sozialunternehmen mit unterschiedlichen Leistungsangeboten für Menschen mit und ohne Behinderungen und für Kinder, die nicht zu Hause leben können.